KNEIPP Arnika Kühl- & SchmerzGel

100 g Gel

Kneipp GmbH
PZN: 00734920

statt
7,95 €*
6,75 €
+ Warenkorb
Preisvorteil 15 % **
Grundpreis: 67,50 €/kg
Bezugsmenge
100 g Gel enthalten: 25,0 g Tinktur aus Arnikablüten (1:10), Auszugsmittel: Ethanol 70 % (V/V).

Dosierung
1. Erwachsene:
Soweit nicht anders verordnet, 2-mal täglich einen Gelstrang von 3 cm Länge pro handtellergroßer Fläche auf die Haut auftragen und verteilen.

2. Kinder und Jugendliche:
2.1. Kinder unter 12 Jahren:
Die Anwendung des Arzneimittels wird bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen, da für die sichere Anwendung in dieser Altersgruppe keine ausreichenden Informationen vorliegen.

2.2. Jugendliche ab 12 Jahren:
Siehe Erwachsene.

Art und Dauer der Anwendung
- Zur Anwendung auf der Haut.
- Das Gel darf nicht auf Schleimhäute oder in die Augen gelangen.
- In der Stillzeit darf das Gel nicht im Bereich der Brustwarzen angewendet werden.
- Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Krankheitsbild.
- Es sollte ein Arzt aufgesucht werden, sofern sich die Beschwerden bei Selbstbehandlung mit dem Arzneimittel nicht innerhalb von 3-4 Tagen bessern, sowie bei allen unklaren Beschwerden, z.B. zunehmende Schmerzen, Schwellung, Rötung, glänzender Haut und Fieber.

Allgemeine Hinweise zur Anwendung
- Die Aufbewahrung des Arzneimittels im Kühlschrank verstärkt die kühlende Wirkung.
- Nach dem Auftragen des Gels sind die Hände gründlich mit Wasser und Seife zu waschen.
Hinweise an den Patienten:
- Das Arzneimittel hat keinen Einfluss auf die Verkehrsftüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen.

Inkompatibilitäten:
- Galenische und chemische Inkompatibilität besteht mit alkalisch reagierenden Stoffen (Esterspaltung und Ringöffnung des Lactonringes der Sesquiterpenlactone bei pH >7).
Zur äußerlichen Anwendung bei Verletzungs- und Unfallfolgen, z.B. bei Blutergüssen (Hämatomen), Verstauchungen (Distorsionen), Prellungen, Quetschungen.

Hinweise zu den Anwendungsgebieten
Das Arzneimittel wird angewendet bei Erwachsenen und Heranwachsenden ab 12 Jahren.
Absolute Kontraindikationen
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden:
- bei Überempfindlichkeit gegen Zubereitungen aus Arnika oder anderen Korbblütlern (wie z. B. Chrysanthemen oder Schafgarbe) oder einen der sonstigen Bestandteile
- auf geschädigter Haut (z.B. Verletzungen, Verbrennungen, Ekzeme).

Warnhinweise/Vorsichtsmaßnahmen
Da keine Erfahrungen zur Behandlung von Kindern mit dem Arzneimittel vorliegen, sollte es bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Schwangerschaft
- Bei Schwangerschaft darf das Gel nicht angewendet werden.

Stillzeit
- In der Stillzeit darf das Gel nicht im Bereich der Brustwarzen angewendet werden.

Fertilität
- Es liegen keine ausreichenden Daten über die Auswirkungen des Wirkstoffs auf die Fertilität vor.
Allgemeine Angaben zu unerwünschten Wirkungen
- Bei Anwendung Arnika-haltiger Zubereitungen auf der Haut können allergische Reaktionen in Form von Juckreiz und Ekzemen auftreten, meist infolge vorbestehender Allergien oder aufgrund von Kreuzreaktionen bei Überempfindlichkeit gegen andere Korbblütler wie z. B. Chrysanthemen.
- Für das vorliegende Gel ist die Häufigkeit nicht bekannt. Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf das Gel nicht nochmals angewendet werden.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Haftungsausschluss
Die aufgeführten Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Arzneimittelhersteller. Die Inhalte sind auf wichtige Informationen reduziert, sollen sachlich informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen, können aber lückenhaft oder unvollständig sein. Die Informationen zu dem oben aufgeführten Produkt ersetzen nicht die fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des originalen Beipackzettels des Arzneimittels. Die HAD Apotheke Deutschland haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist das größte ambulante Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands.

Erfahren Sie mehr