EUPHRASIA AUGENTROPFEN

30X0.5 ml Augentropfen

WALA Heilmittel GmbH
PZN: 01448168

statt
19,90 €*
15,92 €
+ Warenkorb
Preisvorteil 20 % **
Grundpreis: 1.061,33 €/l
Dosierung
Soweit nicht anders verordnet, Erwachsene und Kinder aller Altersgruppen:
1-2 mal täglich 1 Tropfen in den Bindehautsack einträufeln.

Art und Dauer der Anwendung
- Die Tropfen in den Bindehautsack einträufeln.
- Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.
- Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.

Allgemeine Hinweise zur Anwendung
- Einzeldosenbehältnis nicht mit dem Auge in Berührung bringen.

Hinweise zur Handhabung
- Öffnen: Ein Behältnis vom Riegel abtrennen. Verschlusskappe drehen. Durch das Abdrehen (nicht ziehen) entsteht die saubere Tropföffnung.
- Tropfanleitung: Kopf nach hinten neigen. Mit dem Zeigefinger einer Hand das Unterlid des Auges leicht nach unten ziehen. Mit der anderen Hand einen Tropfen der Flüssigkeit durch leichten Fingerdruck auf das Behältnis in den Bindehautsack dosieren. Danach das Auge möglichst offen halten und bewegen, damit sich die Flüssigkeit gut verteilt.
Das Arzneimittel wird angewendet gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören:
Strukturierung des Flüssigkeitsorganismus im Augenbereich, zum Beispiel katarrhalische Bindehautentzündung.

Hinweise zu den Anwendungsgebieten
- Die Anwendung des Arzneimittels bei Augenentzündungen sollte nicht ohne augenärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel.
Keine bekannt.

Schwangerschaft/Stillzeit
Wie alle Arzneimittel sollten die Augentropfen in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Unerwünschte Wirkungen ohne Angabe der Häufigkeit
- Es können Reizungen der Augen wie z.B. Brennen, Rötungen, Juckreiz, Schwellungen oder vermehrter Tränenfluss auftreten.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Haftungsausschluss
Die aufgeführten Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Arzneimittelhersteller. Die Inhalte sind auf wichtige Informationen reduziert, sollen sachlich informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen, können aber lückenhaft oder unvollständig sein. Die Informationen zu dem oben aufgeführten Produkt ersetzen nicht die fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des originalen Beipackzettels des Arzneimittels. Die HAD Apotheke Deutschland haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist das größte ambulante Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands.

Erfahren Sie mehr