ACONIT Ohrentropfen

10 ml Ohrentropfen

WALA Heilmittel GmbH
PZN: 01448553

statt
7,89 €*
4,79 €
+ Warenkorb
Preisvorteil 39 % **
Grundpreis: 479,00 €/l
Dosierung
Soweit nicht anders verordnet, gilt für Säuglinge, Kinder und Erwachsene: 3- bis 5-mal täglich 1 Tropfen körperwarmes Öl in das Ohr einträufeln.

Art und Dauer der Anwendung
- Zum Einträufeln in das Ohr.
- Die Behandlung kann in akuten Situationen bis zu einer Dauer von einer Woche notwendig sein. Eine längere Behandlung sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.
Hinweise an den Patienten:
Vor dem Erstgebrauch ist die beiliegende Pipette auf das Glasfläschchen aufzuschrauben.
Das Arzneimittel wird angewendet gemäß der anthroposophischen Menschen und Naturerkenntnis. Dazu gehören:
Anregung des Wärmeorganismus und Integration von Stoffwechselprozessen bei schmerzhaften entzündlichen Erkrankungen, die vom Nerven-Sinnes-System ausgehen, z.B. Otitis externa (Entzündungen des äußeren Ohres) und Otitis media (Mittelohrentzündung).

Hinweis:
- Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden.
- Bei hochgradiger Entzündung des Mittelohres nur nach ärztlicher Rücksprache anwenden.
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:
- Überempfindlichkeit gegen einen der Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile
- offenem (perforiertem) Trommelfell.

Schwangerschaft/Stillzeit
Das Arzneimittel sollte in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Seltene unerwünschte Wirkungen (>= 0,01% und < 0,1%)
- Erdnussöl kann schwere allergische Reaktionen hervorrufen.

Sehr seltene unerwünschte Wirkungen (< 0,01%)
- leichte Hautreizungen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Haftungsausschluss
Die aufgeführten Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Arzneimittelhersteller. Die Inhalte sind auf wichtige Informationen reduziert, sollen sachlich informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen, können aber lückenhaft oder unvollständig sein. Die Informationen zu dem oben aufgeführten Produkt ersetzen nicht die fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des originalen Beipackzettels des Arzneimittels. Die HAD Apotheke Deutschland haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist das größte ambulante Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands.

Erfahren Sie mehr