HEDELIX Husten-Brausetabletten

20 St Brausetabletten

HERMES Arzneimittel GmbH
PZN: 03211134

statt
8,59 €*
5,84 €
+ Warenkorb
Preisvorteil 32 % **
Bezugsmenge
- 1 Brausetablette enthält 50 mg Trockenextrakt aus Efeublättern (4-8 : 1), Auszugsmittel: Ethanol 30 % (m/m).
- Der Natriumgehalt des Arzneimittels ist zu berücksichtigen bei Personen unter natriumarmer Diät. Weitere Angaben: siehe aktuelle Fachinformation.

Dosierung
1. Erwachsene:
2-mal täglich (morgens und abends) 1 Brausetablette (entsprechend 600 mg Droge pro Tag).

2. Kinder und Jugendliche:
- Für Kinder unter 6 Jahren ist die Anwendung nicht vorgesehen.
- Kinder von 6-12 Jahren nehmen 2-mal täglich (morgens und abends) 1/2 Brausetablette (entsprechend 300 mg Droge pro Tag) ein.
Die zweite Hälfte der Brausetablette bis zur nächsten Anwendung (max. für 24 Stunden) im Röhrchen aufbewahren. Röhrchen nach Tabletteneinnahme wieder fest verschließen.
- Jugendliche ab 12 Jahren: 2-mal täglich (morgens und abends) 1 Brausetablette (entsprechend 600 mg Droge pro Tag).

Art und Dauer der Anwendung
- Die Brausetablette nach einer Mahlzeit in einem zur Hälfte mit Wasser gefüllten Glas auflösen und trinken.
- Die Behandlungsdauer richtet sich jeweils nach der Art und Schwere des Krankheitsbildes.
- Das Arzneimittel sollte ohne ärztlichen Rat nicht länger als eine Woche eingenommen werden. Wenn sich die Beschwerden innerhalb dieser Zeit nicht bessern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Bei den nachfolgenden Angaben handelt es sich um eine Stoffinformation aus den Wirkstoffdossiers.

Beeinflussung des Reaktionsvermögens
nein

Abhängigkeitsrisiko
keine Angabe

(Ende der Stoffinformation aus den Wirkstoffdossiers)
Zur Besserung der Beschwerden bei chronisch-entzündlichen Bronchialerkrankungen; Erkältungskrankheiten der Atemwege.

Hinweise zu den Anwendungsgebieten
Bei Fieber, Atemnot, eitrigem oder blutigem Auswurf sowie bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern, oder unklaren Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Absolute Kontraindikationen
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:
- Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff, Pflanzen der Familie der Araliengewächse, z. B. Strahlenaralie (Schefflera), oder einen der sonstigen Bestandteile.
- Kindern unter 2 Jahren.

Warnhinweise/Vorsichtsmaßnahmen
Die Brausetabletten sind nicht zur Anwendung bei Kindern unter 6 Jahren bestimmt.

Efeupräparate sollten ohne ärztlichen Rat nicht zusammen mit Antitussiva, wie z. B. Codein oder Dextromethorphan, angewendet werden.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist für Patienten mit Gastritis oder Magengeschwüren erforderlich, da Efeu-Präparate Reizungen der Magenschleimhaut verursachen können.

Schwangerschaft/Stillzeit
Untersuchungen zum Übergang des Wirkstoffes in die Plazenta oder Muttermilch liegen nicht vor. Daher sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.
Häufige unerwünschte Wirkungen (>= 1% und < 10%)
- Magen-Darm-Beschwerden (z.B. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall).

Gelegentliche unerwünschte Wirkungen (>= 0,1% und < 1%)
- Gelegentlich können nach Einnahme von Efeu-haltigen Arzneimitteln allergische Reaktionen der Haut, z. B. Hautausschlag (Exanthem), Nesselsucht (Urticaria), Hautrötungen, Juckreiz, oder schwerwiegende systemische allergische Zustände, z. B. Quincke-Ödem, Dyspnoe, auftreten.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Haftungsausschluss
Die aufgeführten Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Arzneimittelhersteller. Die Inhalte sind auf wichtige Informationen reduziert, sollen sachlich informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen, können aber lückenhaft oder unvollständig sein. Die Informationen zu dem oben aufgeführten Produkt ersetzen nicht die fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des originalen Beipackzettels des Arzneimittels. Die HAD Apotheke Deutschland haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist das größte ambulante Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands.

Erfahren Sie mehr