CYSTINOL akut Dragees

60 St Überzogene Tabletten

SCHAPER & BRÜMMER GmbH & Co. KG
PZN: 07114824

statt
18,90 €*
11,75 €
+ Warenkorb
Preisvorteil 38 % **
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre:
3mal täglich 2 Tabletten.

Art und Dauer der Anwendung:
- Die Tabletten sind mit reichlich Flüssigkeit, vorzugsweise Wasser, nach den Mahlzeiten einzunehmen.
- Arbutinhaltige Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als jeweils 1 Woche und höchstens 5mal im Jahr eingenommen werden, da sich tierexperimentell gezeigt hat, dass das bei oraler Gabe von Zubereitungen aus Bärentraubenblättern entstehende Arbutin-Aglykon Hydrochinon möglicherweise mutagene und schwach kanzerogene Wirkungen aufweist.
Hinweise an den Patienten:
Bei Blut im Urin, bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage muss ein Arzt aufgesucht werden.
Entzündliche Erkrankungen der ableitenden Harnwege.

Hinweis:
Bei Blut im Urin, bei Fieber oder bei Anhalten der Beschwerden über 5 Tage sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:
- Überempfindlichkeit gegen Bärentraubenblätter oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels
- Kindern unter 12 Jahren.

Schwangerschaft/Stillzeit
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden in Schwangerschaft und Stillzeit.
Seltene unerwünschte Wirkungen (>= 0,01% und < 0,1%):
Bei magenempfindlichen Personen können Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit und Erbrechen) auftreten.

Sehr seltene unerwünschte Wirkungen (< 0,01%):
Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut.

Hinweis:
Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion darf das Arzneimittel nicht nochmals eingenommen werden.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Haftungsausschluss
Die aufgeführten Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Arzneimittelhersteller. Die Inhalte sind auf wichtige Informationen reduziert, sollen sachlich informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen, können aber lückenhaft oder unvollständig sein. Die Informationen zu dem oben aufgeführten Produkt ersetzen nicht die fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des originalen Beipackzettels des Arzneimittels. Die HAD Apotheke Deutschland haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist das größte ambulante Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands.

Erfahren Sie mehr