GRANU FINK Prosta plus Sabal Hartkapseln

200 St Kapseln

Omega Pharma Deutschland GmbH
PZN: 10318128

statt
57,99 €*
46,39 €
+ Warenkorb
Preisvorteil 20 % **
Dosierung
1. Erwachsene:
Männliche Erwachsene und Senioren nehmen 3-mal täglich 1 Hartkapsel ein.

Eine Anwendung bei Frauen ist nicht vorgesehen.

2. Kinder und Jugendliche:
Die Anwendung des Arzneimittels bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist nicht vorgesehen. Für Kinder und Jugendliche liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor.

Art und Dauer der Anwendung
- Die Hartkapseln sollten mit ausreichend Flüssigkeit, am besten vor den Mahlzeiten eingenommen werden.
- Eine Langzeitanwendung ist möglich.
- Beim Auftreten von Krankheitszeichen, insbesondere bei Blut im Urin und bei akuter Harnverhaltung, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Hinweise an den Patienten:
- Bei Auftreten von Magen-Darm-Beschwerden sollte der Arzt informiert werden, damit er über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden kann.

Therapieabbruch:
- Beim Auftreten von allergischen Reaktionen ist das Arzneimittel abzusetzen und ggf. sofort ein Arzt aufzusuchen.
Traditionell angewendet zur Stärkung oder Kräftigung der Blasenfunktion, z. B.
- bei Blasenschwäche
- zur Erleichterung der Blasenentleerung
- zur Erhaltung der normalen Blasenfunktion,
nachdem schwerwiegende Erkrankungen durch einen Arzt ausgeschlossen wurden.

Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, dass ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Hinweise zu den Anwendungsgebieten
- Bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen sollte ein Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultiert werden.
- Falls sich während der Einnahme die Beschwerden verschlimmern, oder falls Fieber, Krämpfe, blutiger Harn, schmerzhaftes Harnen oder Harnverhalt auftreten, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Absolute Kontraindikationen
Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei Überempfindlichkeit gegen Kürbissamen, kürbisähnliche Pflanzen wie z.B. Wassermelone, Zucchini etc., Sägepalmenfrüchte oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.

Warnhinweise/Vorsichtsmaßnahmen
Die Anwendung des Arzneimittels bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist nicht vorgesehen. Für Kinder und Jugendliche liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor.

Schwangerschaft/Stillzeit
- Nicht relevant.

Fertilität
Es liegen keine Daten zur Fertilität vor.
Gelegentliche unerwünschte Wirkungen (>= 0,1% und < 1%)
- Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen (v.a. bei Einnahme auf nüchternen Magen)

Unerwünschte Wirkungen ohne Angabe der Häufigkeit
- Allergische- oder Überempfindlichkeits-Reaktionen
- Kopfschmerzen


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Haftungsausschluss
Die aufgeführten Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt beruhen auf den vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) anerkannten Fachinformationen der Arzneimittelhersteller. Die Inhalte sind auf wichtige Informationen reduziert, sollen sachlich informieren und keine Empfehlung oder Bewerbung des Medikaments darstellen, können aber lückenhaft oder unvollständig sein. Die Informationen zu dem oben aufgeführten Produkt ersetzen nicht die fachliche Beratung durch einen Arzt und/oder Apotheker oder das Lesen des originalen Beipackzettels des Arzneimittels. Die HAD Apotheke Deutschland haftet nicht für Vollständigkeit und Richtigkeit der Hinweise zu dem oben aufgeführten Produkt. Zu Risiken und Nebenwirkungen des Arzneimittels lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland ist das größte ambulante Gesundheits-, Therapie- und Dienstleistungsunternehmen Deutschlands.

Erfahren Sie mehr